meine märchen

Ritter, König, Wolf

Es war einmal … auch dieses Märchen beginnt mit diesem Klassiker.

Und dieses Mal, war einmal ein junger Ritter, der an die Burg eines ehrgeizigen Königs gerufen wurde. Der Ritter tat sein bestes, um seinem neuen Herrn zu dienen, aber er war nicht gut genug und so wurde er wieder von der Burg gejagt und seinem Schicksal überlassen. Doch der Ritter gab nicht auf und als er einer jungen Frau das Leben rettete, fand er wieder sein Glück.

Es war nämlich die Tochter eines Fürsten, der ihn in seine Dienste stellte und eines schönen Tages heiratete er die Prinzessin und wurde schließlich selbst ein Fürst. Doch zuvor muss er sie noch aus den Händen eines bösen Wolfs befreien, der den Krug des dunklen Königs haben möchte.

Und als eines Tages ein Bote des Königs kam, um ihn um Hilfe zu bitten, das musste sich der Ritter beweisen.

Bestellen & gleich auf dem Kindle lesen (0,99 €)


Der Zaubersamen

Es war einmal … Wie jedes gute Märchen beginnt auch Der Zaubersamen mit diesem Satz. Es war einmal ein kleines Mädchen, das hieß Katharina. Doch die kleine Katharina war ein eher ängstliches Mädchen und deshalb zögerte sie lange, bevor sie in den dunklen Wald ging, um zu sich nach Hause zu kommen.

Mit Recht, denn die Menschen erzählten sich, dass dort nicht nur eine alte Hexe leben würde, sondern auch ein ziemlich böser Satyr.

Aber schließlich wagt sich Katharina doch in den dunklen Wald und trifft dort die Elfe Annemariechen. Und ihre neue Freundin hat ein Problem, den der Elfe wurde von der bösen Hexe ein Zaubersamen gestohlen.

Und hier beginnt unser kleines Märchen, dass von einem kleinen Mädchen erzählt, einer Elfe und von Mut und Freundschaft.

Kaufen & sofort auf dem Kindle lesen (0,99 €)