Louis Vuitton – Wenn die Toilette ganz besonders sein soll

Teilen macht Freu(n)de!

Der Mensch gewöhnt sich ja schnell an Luxus. Toiletten aus Gold sind ein alter Hut, Louis Vuitton ist jetzt in.Vor Jahren war ich mal bei einem Bekannten auf dem Klo, der um seine Toilette einen Kasten gebaut hatte und diesen mit Sand ausfüllte. Ein paar Muscheln dazu und Meeresrauschen aus dem Lautsprecher, schon war der Gang zur Toilette etwas besonderes. Das war wahrscheinlich die Studentenversion der von der australisch-amerikanischen Künstlerin Irma Gore kreierten Toilette. Aus dem Material von 24 je 2.000 $ teuren Taschen von Louis Vuitton wurde bei ihr eine etwas andere Toilettenverkleidung.

24 x 2.000 macht zwar nur 48.000 $, aber schließlich steckt darin ja auch Arbeitszeit und am Ende ist das dann sogar noch Kunst. Wer sich dieses Einzelstück also in sein heimisches Badezimmer stellen möchte, muss schon 100.000 $ hinblättern. Wahrscheinlich ein geringer Preis, denn bei so einer teuren Toilette wird sich wahrscheinlich jeder Mann auf die Klobrille setzen. Wer weiß schon, ob die Urinspritzer gut fürs Leder sind.


Teilen macht Freu(n)de!
vor 1 Woche