Das Warten beginnt: Mary Shelley – A Storm in the Stars

Ich habe den ein oder anderen Lieblingsautor. Ein paar davon begleiten mein literarisches Leben schon lange. Aber niemand tut dies länger und prägender als Mary W. Shelley. Read more »

Buchkritik: „Der Skandal der Skandale“ von Manfred Lütz

Die Kirche ist immer einen Skandal wert und aus einem Skandal kann man immer ein Buch machen. Manfred Lütz geht allerdings einer ganz besonderen Art von Skandal auf den... Read more »

Serienkritik: The Tick – Staffel 1 bei Amazon Prime

Es muss um das Jahr 1995 gewesen sein, als „The Tick“ auf deutschen Bildschirmen zum ersten Mal auftauchte. Daran erinnert sich allerdings niemand, ist wahrscheinlich auch besser so. Read more »

Zuckerwatte in 3 Sekunden essen und dabei noch süß aussehen

Männer gelten bekanntlich als das starke Geschlecht, dass beim Essen richtig reinhauen kann. Zumindest wenn es um Zuckerwatte geht, ist das in China aber ganz anders. Read more »

Jem, oder wie Menschen ihre Kriege zu anderen Planeten bringen

Wenn irgendwo ein Büchergeschäft eine Kiste mit alten Büchern vor den Laden stellt, kann ich nicht daran vorbeigehen, ohne ein bisschen zu stöbern. Für 50 Cent fiel mir dabei... Read more »

Wenn Kinder zu Überwachungsgehilfen werden

Dem Smartphone und der ein oder anderen App sei dank, wird der Durchschnittsbürger ja quasi 24 Stunden, 365 Tage lang im Jahr überwacht. Und wird der Erwachsene kritisch, übernehmen... Read more »

Trailer: Dundee

Crocodile Dundee, einer der Helden meiner Kindheit kommt zurück in die Kinos. Und mir bleibt nur eine Hoffnung, der Film darf kein Desaster werden wie einst die neue Version... Read more »

Kritik: Philip K. Dick’s Electric Dreams – Autofac

Was ist eigentlich ein Mensch? Was nützt es eine Fabrik zu betreiben, wenn niemand die Produkte kaufen kann oder überhaupt haben will? „Autofac“ von Philip K. Dick geht diesen... Read more »

Die berittenen Bibliothekarinnen in den Bergen von Kentucky

Das Berufsbild einer Bibliothekarin ist für manche das Sinnbild von Ruhe Ordnung. Das war es nicht immer, es gab eine Zeit, da mussten die Frauen sattelfest sein. Read more »

Happy Birthday, Mr. Poe!

nerdcore hat mich daran erinnert etwas wichtiges verpasst zu haben: Den Geburtstag von Edgar Allan Poe! Read more »

Kritik: Philip K. Dick’s Electric Dreams – Real Life

Wir wünschen uns das perfekte Leben. Doch was, wenn wir daran zweifeln, dass es real ist. Ist ein Leben voll Leid und Unglück nicht realistischer? Read more »

Mary W. Shelley’s Frankenstein – eine zeitlose Warnung!

Es gibt Bücher der Weltliteratur, die sind zeitlos. Und manche sind eine zeitlose Warnung an uns, wie „Frankenstein – oder: der moderne Prometheus“. Read more »

Demnächst bei Amazon Prime: Philip K. Dick’s Electric Dreams

Philip K. Dick hat nicht nur Science Fiction für die Ewigkeit geschrieben, er hat auch in die Zukunft geblickt. Und die ist düster. Mit The Man in the High Castle... Read more »

Buchkritik: „Heimatlos“ von Ulrich Greiner

Konservativ definieren wollen derzeit viele, aber nur wenige sind wirklich konservativ und nicht rechtsextrem. Read more »

Doctor Who: BBC veröffentlicht erster Foto von Jodie Whittaker

Eine Frau als neuer Doctor? Warum auch nicht, aber auch bei Jodi Whittaker gilt: Still not Ginger! Read more »

Buchkritik: „Rabenschwarze Intelligenz“ von Josef H. Reichholf

Unglücksrabe! Leichenvögel! Hassobjekt von Jägern und Landwirten. So richtig beliebt sind Krähen in unseren Breitengraden nicht, dabei sind es mit die intelligentesten Tiere die wir kennen. Read more »

Rezenssion: „Minimalismus“ von Louise Bach

Man kann es sich einfach nicht verkneifen, denn eines muss gesagt werden. Bei Minimalismus – Glücklicher, erfolgreicher und stressfreier mit Minimalismus ist der Name Programm, wer sich das Buch als Taschenbuch... Read more »

Buchkritik: „Junktown“ von Matthias Oden

Wer in der Science Fiction-Literatur mit der von ihm gezeichneten Dystopie noch herausstechen will, der muss sich heute schon etwas einfallen lassen. Im Grunde haben wir entweder schon alle Schreckensvisionen... Read more »

Filmkritik: Valerian – Die Stadt der tausend Planeten

Um das Urteil gleich an den Anfang zu stellen, Valerian – Die Stadt der tausend Planeten ist rein optisch ein typischer Luc Besson-Film geworden. Vielleicht sogar sein bester Film, aber... Read more »

Comic-Rezension – Suicide Squad: Katana

Frauen & Comics – eine schwierige Geschichte? Eigentlich nicht, es sei denn natürlich man blickt auf den Mainstream und die Entscheidungen der verantwortlichen Autoren, Regisseure und Produzenten. Denn dann,... Read more »

Instagram #798

#sonntagsspaziergang am #Main und #Klärwerk entlang. Ein Beitrag geteilt von Thomas Matterne (@thomasmatterne) am 11. Jun 2017 um 4:55 Uhr Read more »

Instagram #797

Ich wusste doch, der Geschmack kam mir gleich so bekannt vor. #Katze 🐱 #Asiate #Essen #Speisekarte Ein Beitrag geteilt von Thomas Matterne (@thomasmatterne) am 9. Jun 2017 um 0:18... Read more »

Instagram: Luxemburg

Ah, #Luxemburg, kam mir doch gleich so unbekannt vor. #Denkmal #WWII #WWI Ein Beitrag geteilt von Thomas Matterne (@thomasmatterne) am 3. Jun 2017 um 7:13 Uhr #Schengen #Europe #Europa... Read more »

Rainer Maria Rilke: „Der Panther“

  Der Panther Im Jardin des Plantes, Paris   Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, daß er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es... Read more »

Instagram #790

#Schiff 🚢 gesucht! #Ruder #Fähre #Main Ein Beitrag geteilt von Thomas Matterne (@thomasmatterne) am 28. Mai 2017 um 4:53 Uhr Read more »